Suche
  • kontakt@benjamin-brueckner.de
  • Tel.: +49 341 22 31 39 47
Suche Menü

10 Tipps für gute Entscheidungen

Das Jahr ist auf den Tag genau eine Woche jung. Zeit, sich mit den eigenen Vorsätzen zu beschäftigen. Denn Vorsätze sind nichts anderes als Entscheidungen. Und wenn wir die großen Schwüre von mehr Bewegung, gesünderer Ernährung und weniger Stress über Bord werfen, treffen wir wieder eine Entscheidung. Das ist die ganze Magie dahinter.

Aber warum fällt es uns dann so schwer, konsequent Entscheidungen zu treffen? Wo wir doch genau wissen, wie die Sache läuft? Und was können Sie ganz konkret daran ändern? Diese 10 Tipps verraten es Ihnen. Read more

Literaturkritik: Ist sie noch zeitgemäß?

Beitragsbild: Literaturkritik - ist sie noch zeitgemäss?

Es gab einmal eine Zeit, in der man beim Wort ‚Rezension‘ nicht sofort an Online-Versandhändler dachte. Eine Zeit, in der es keine Sternchen für ein Buch gab, weil man es „voll spannend“ oder „richtig geil“ fand. Wir können jetzt gemeinsam in den Abgesang auf die Kultur und das Abendland einstimmen. Oder aber wir schauen genau hin und stellen die Frage, ob die klassische Literaturkritik überhaupt noch zeitgemäß ist. Read more

Rezension: „Lügenland“ (Gudrun Lerchbaum)


Die Soldation Mattea ist perfekt in jene Diktatur eingegliedert, zu der sich die einstige Bundesrepublik Österreich entwickelt hat. Doch am Tag vor ihrer Hochzeit ändert sich alles. Plötzlich wird Mattea zur Staatsfeindin und muss fliehen.

Gudrun Lerchbaums Polit-Thriller Lügenland wagt ein Szenario, das glasklar gezeichnet und nicht weit entfernt von Orwells 1984* zu sein scheint. Aber ist das tatsächlich so? Read more

Ein „Ja!“ zu Anglizismen

Beitragsbild_JA_zu_Anglizismen_NEU

Potzblitz und sapperlot! Wenn Sie mein Blog kennen, werden Sie wohl überrascht von der Überschrift dieses Beitrages sein. Und tatsächlich habe ich mich kritisch zur Ablösung deutscher Wörter durch englische Begriffe geäußert. Ja, es ist ärgerlich, wenn die Vielfalt der deutschen Sprache verkümmert. Ärgerlich deshalb, weil diese Vielfalt einen Teil unserer Kultur ausmacht. Sind Anglizismen deshalb böse? Nein, denn ganz so einfach ist die Sache nicht. Read more

Warum Optimismus weise ist

Beitragsbild: Warum Optimismus weise ist

Ein ewiger Kampf tobt: Optimisten gegen Pessimisten. Auf der einen Seite die vermeintlich Blauäugigen, auf der anderen Seite die selbsternannten „Realisten“, die ihre Erwartungen tief stapeln, da sie der eigenen Logik zufolge seltener enttäuscht werden – und umso überraschter sind, wenn doch etwas Positives passiert. Aber ganz so einfach ist die Sache zum Glück nicht. Read more